“Du kannst deinen Kindern deine Liebe geben, nicht aber deine Gedanken. Sie haben ihre eigenen.” Khalil Gibran

elterncoaching

Das Leben mit Kindern stellt eine große Bereicherung und Freude dar und ist gleichzeitig auch eine der größten Herausforderungen im Leben von Mutter und Vater.

Kindern ihren Weg zu bereiten, bedeutet Verantwortung für die Entwicklung und für das Leben unserer Kinder zu tragen. Es fällt aber nicht immer leicht, dieser täglichen Herausforderung mit Gelassenheit zu begegnen.

Unsere Kinder befinden sich in einem kontinuierlichen Entwicklungsprozess, auf die wir als Mutter oder Vater immer wieder neu reagieren müssen.

Die Erziehung von Kindern in unserer heutigen Gesellschaft ist eine große Herausforderung, die Mut und Kräfte erfordert.

Zu keiner Zeit wurden Fragen der Erziehung so intensiv diskutiert wie in den letzten dreißig Jahren. Die Zahl derjenigen Eltern, Lehrer und Erzieher, die sich in Erziehungsfragen verunsichert, überfordert und allein gelassen fühlen wächst stetig. Denn die Zahl der Kinder und Jugendlichen mit Verhaltensauffälligkeiten und Lernschwierigkeiten war noch nie so hoch wie heute.


Was ist das Ziel der Erziehung?

Eltern, Lehrer und Erzieher wünschen sich, dass die ihnen anvertrauten Kinder glücklich werden. Sie möchten den Nährboden bereiten, als Basis, damit sie selbstständig werden, ihre Potenziale entfalten und zu selbstbewussten, starken Persönlichkeiten heranwachsen. Sie sollen Verantwortung für sich und andere übernehmen, sich als Personen wertgeschätzt fühlen und sich dementsprechend als wertvolle Mitglieder der Gesellschaft erleben. Ein wichtiges Ziel von Erziehung ist es somit auch, Kindern zu vermitteln, dass Misserfolge und Rückschläge zu jedem Lern- und Entwicklungsprozess dazu gehören, denn sie bieten Chancen für Wachstum und Veränderung und machen Kinder stark für das Leben.

Fest steht, Eltern wollen in der Regel immer nur das Beste für ihr Kind.

Doch was ist das Beste? Wie kann ich als Mutter und /oder Vater meinen Kindern liebevoll und konsequent Werte und Regeln vermitteln, so dass sich die Kinder in ihrer sehr eigenen individuellen Art angenommen fühlen und Halt und Geborgenheit spüren.

Eine wichtige Kompetenz, die Kinder mit Hilfe ihrer Eltern entwickeln können, ist mentale Stärke. Das Stärken von Potenzialen und Ressourcen ist zum Beispiel ein wichtiger Baustein für mentale Stärke. Allzu oft schauen wir im Alltag und in der Freizeit nach Problemen und Defiziten anstatt nach Lösungen zu suchen. Viel wichtiger ist Stärken zu stärken, Potenziale zu fördern und weiter zu entwickeln, die Entwicklung von Eigenmotivation, Freude, Selbstvertrauen, Selbstkontrolle und Willensstärke zu ermöglichen.

Im Alltag entstehen in jeder Familie immer wieder schwierige Situationen und Konflikte, die altersentsprechend unterschiedliche Ausprägungen haben können. Das ist von sehr vielen unterschiedlichen Faktoren und Lebensumständen abhängig.

Es völlig normal, dass nicht immer alles reibungslos verläuft. Sich in der Kindererziehung Rat und Hilfe zu holen, hat nichts mit dem Versagen als Mutter oder Vater zu tun. Bei vielen Eltern ist dennoch der Gang zur professionellen Hilfe sehr schambesetzt und viele kommen erst, wenn das Familiensystem kurz vor dem Kollaps steht.

Dabei hat die aktive Auseinandersetzung mit Konflikten auch für Ihre Kinder eine Vorbildfunktion und ist ein Zeichen, wie verantwortungsvoll Sie mit Ihrer Elternrolle umgehen und offen für neue Impulse und Veränderungen sind, eben im Gleichschritt mit den Veränderungen Ihres Kindes.

Die Stützung und Stärkung der elterlichen Kompetenz kann wesentlich dazu beitragen, das Leben aller Familienmitglieder zufriedener und entspannter zu erleben.

Bitte beachten Sie:

 

In meinen Räumen in Köln-Junkersdorf gibt es kein Wartezimmer, die Termine finden in einer absolut vertraulichen, anonymen und entspannten Atmosphäre statt.

Keine Behörde oder Institution erhält ohne Ihren Auftrag und ausdrücklicher Einwilligung Kenntnis von Ihrem persönlichen Anliegen.

 



Der Nutzen des Elterncoachings

Eltern erfahren in einem individuellen Coaching, die täglichen Herausforderungen rund um das Thema Schule und Lernen sowie die Veränderungen der eigenen Kinder in der Pubertät aus einem anderen Blickwinkel sehen zu können.

 

Elterncoaching

 

  • führt zu einer sachlicheren Sicht auf die Situation Ihres Kindes
  • unterstützt die elterliche Handlungskompetenz
  • entlastet die Beziehung zu Ihrem Kind
  • unterstützt Veränderungen für das gesamte Familiensystem

 


Inhaltliche Schwerpunkte:

  • Vorbereitung auf eine Lebensveränderung für werdene Eltern
  • Gelassenheit in der Erziehung
  • Herausforderungen von Pubertierenden begegnen
  • Reflexion der Erziehungskompetenz und -verantwortung
  • Förderung der kindlichen Entwicklung
  • Stärkung der elterlichen Präsenz
  • Umgang mit Geschwisterkonflikten
  • Strukturierung des Familienalltags
  • elterliche Unterstützung der Kinder beim "Selbstständigwerden"
  • Gefühle des elterlichen Versagens
  • Auswirkungen von Trennung oder Scheidung auf die Familie
  • Umgang mit Anforderungen aus der Schule (Hausaufgabenkrisen)
  • Unsicherheiten beim Übergang von der Grundschule auf die weiterführende Schule
  • Stärkung der elterlichen Kompetenzen

Methoden und Ablauf

 

Ich arbeite mit unterschiedlichen wissenschaftlich fundierten Methoden (siehe Kinder- und Jugendcoaching) und wir schauen gemeinsam wo Sie Unterstützung benötigen. Entweder in einem einmaligen Treffen (90 min) mit Ihrer konkreten Fragestellung oder in mehreren Sitzungen. Ganz nach Ihren Vorstellungen.